Über mich

Portrait der dipl. Homöopathin SkHZ Martina Walder, Praxis für klassische Homöopathie, Morgentalstrasse 3, 8038 Zürich

Martina Walder, Dipl. Homöopathin SkHZ

Jeder Mensch ist ein einzigartiges Wesen. Niemand fühlt und empfindet dasselbe wie der andere.
Warum ist jemand mehrmals im Jahr krank, während andere gegen Viren und Bakterien resistent sind? Wieso heilt beim einen ein Bruch rascher als bei einem anderen? Weshalb empfindet der eine Druck am Arbeitsplatz als Herausforderung, und für jemand anders ist dies eine grosse Belastung? Warum geht jemand aus einer schwierigen Lebenssituation gestärkt hervor, während ein anderer Mühe hat, diese zu verarbeiten und zu bewältigen?
Solche und ähnliche Fragen und Themen beschäftigen, faszinieren und beeindrucken mich schon seit jeher.
Jeder von uns reagiert auf seine ganz eigene und spezielle Weise auf äussere Einflüsse. Die Homöopathie beachtet diese Individualität. Die Mittel werden nicht für bestimmte Krankheiten abgegeben, sondern berücksichtigen den Patienten in seiner Gesamtheit. Das ist für mich das Faszinierende an dieser sanften und doch so kraftvollen und wirksamen Heilmethode.

Deshalb freue ich mich, jeden einzelnen Patienten durch die homöopathische Behandlung ein Stück auf seinem ganz eigenen und persönlichen Lebensweg begleiten und unterstützen zu können.

homoeopathiewalder17

Lebenslauf

  • 2017 – dato           regelmässig Supervision an der Schule für klassische Homöopathie Zürich (SkHZ)
  • 2017                      Dipl. Homöopathin SkHZ und eigene Praxis für klassische Homöopathie
  • 2014 – 2017          Ausbildung zur klassischen Homöopathin SkHZ, berufsbegleitend
  • 2012 – 2015          Medizinische Grundausbildung an der SHS Aarau, berufsbegleitend
  • 2007 – dato           Kaufmännische Angestellte
  • 2001 – 2007          Auslandaufenthalt Florenz, Italien
  • 1994 – 1997          Ausbildung als Bahnbetriebsdisponentin, RhB
  • 1977                      geboren in Chur (GR)

Sprachen

Die Gespräche können wir in deutscher oder in italienischer Sprache führen.


Weiterbildungen / Seminare

2019

  • Nosoden und Sarkoden, Yves Laborde
  • Lernen an Krebsfällen, Roland Methner und Josef Graspeuntner

2018

  • 1 wöchige „Supervision für Fortgeschrittene“ unter der Leitung von Prof. Dr. George Vithoulkas, Internationale Akademie für klassische Homöopathie, Alonissos / Griechenland
  • Die geriatrische Homöopathie, Inga Maria Stalljann

2017

  • HNO-Erkrankungen in der Homöopathischen Praxis, Dr. med. Joachim Mayer-Brix

2016

  • Rheumatische Erkrankungen (Weichteilrheumatismus, Polyarthritis, Arthrose, Gicht,  Morbus Sudeck, Polymyalgien u.a.m.), Urs Maurer

2015

  • Schwere Pathologien, Roland Methner

2014

  • Schlangenmittel in der Homöopathie, Farokh Master
  • Immunsystem unter Stress, NHK – Institut für integrative Naturheilkunde

Mitgliedschaften

  • HVS (Homöopathieverband Schweiz)
  • EMR (Erfahrungs-medizinisches Register)
  • EGK (Krankenversicherung)
  • Visana (Krankenversicherung)